Die Gruppe 2von3 und Band wandelt mit ihrer Musik auf den Spuren deutschen Chansons. Mehrstimmiger Gesang begleitet von Piano und Percussion bilden den musikalischen Mantel für ihre emotionalen und bildhaften Texte. Auf den Punkt gebracht:

Musik, die von Herzen kommt, die Seele berührt und den Geist anregt.

Manchmal mit einem Augenzwinkern, Witz und Humor, dann wieder mit viel Gefühl und Gänsehaut. – „Ich kann nur Balladen! …Ich auch!“ – Sollte die Überschrift des ersten Konzerts heißen. Doch dann kamen auch immer wieder schwungvolle Stücke hinzu. Die Facetten des Lebens und der Liebe finden sich in ihren Liedern wieder. Somit bietet 2von3 und Band ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sich aus der musikalischen Vergangenheit auch hin und wieder mal ein englischer oder kölscher Song eingeschlichen hat. Musikalische Akzente setzen sie durch Akkordeon, Gitarre, Saxophon oder Querflöte.

Die Formation wurde im September 2009 von den Brüdern Stefan und Johannes Güsgen gegründet. 2von3, weil sich hier 2 von 3 Brüdern zusammenschlossen. Schnell wurde klar, dass diesem Duo eine Rhythmuseinheit fehlte. Timing war manchmal eine Stadt in China und keine Grundlage für einen einheitlichen Rhythmus. Man brauchte gar nicht lange zu suchen und fand mit Armin Forke den Mann für den Groove; – „die Band“.

Mit ihm hatte man in den letzten 20 Jahren immer wieder Musik gemacht und als Freund passt er sehr gut in diese Combo

Aus musikwissenschaftlicher Betrachtungsweise fehlte noch der Bass. Um dem Anspruch: „Wir sind eine Akustikband, ohne Strom und Schnick-Schnack!“, gerecht zu werden, sollte es ein Kontrabass sein. Eberhard Maldfeld, professioneller und klassisch ausgebildeter Kontrabassist, begeistert uns seit Anfang 2012 durch seine klare, wunderbar voluminöse Basslinie sowie seiner musikalischen Fachwortakrobatik.

Komponisten und Texter